Ravindras Blog

14. Dezember 2018

Geschrieben von Ravindra Bhagwanani am in Archives

One-CZ-AT

Nachdem es längere Zeit ruhig um Allianzen war, kommt jetzt wieder etwas Bewegung in das Thema. China Southern, immerhin eine der zehn größten Fluggesellschaften weltweit, hat angekündigt, die SkyTeam-Allianz zu verlassen, was graduell während 2019 vollzogen wird. Anstatt dessen wird die Partnerschaft mit American Airlines vertieft, was ultimativ eventuell auch zu einer Mitgliedschaft bei oneworld führen könnte. Royal Air Maroc hat angekündigt, ab Mitte 2020 als erste afrikanische Gesellschaft oneworld beizutreten, was die Abdeckung der Allianz vor allem in Westafrika erheblich verstärkt. Dank des Beitritts wird oneworld so nicht weniger als 21 (!) neue Länder ihrer Karte hinzufügen können. Royal Air Maroc hat bereits gegenseitige Vielfliegerpartnerschaften mit ihren künftigen Allianz-Partnern Iberia und Qatar Airways. Ob Qatar jedoch bis dann noch in oneworld verbleibt ist eine andere Frage, da die Airline zunehmend öffentlich den Nutzen der Allianz für sie in Frage stellt.