Ravindras Blog

15. Mai 2020

Geschrieben von Ravindra Bhagwanani am in Archives

Zwei größere Fluggesellschaften haben bereits einen Prozess der Zahlungsunfähigkeit/Umstrukturierung begonnen. Obwohl sowohl Virgin Australia wie auch South African Airways sich optimistisch bezüglich ihrer Überlebenperspektiven geben, war das erste, was beide taten, die Prämieneinlösung in ihren Vielfliegerprogrammen Velocity und Voyager temporär zu stoppen, da die Prämienanfragen dramatische Dimensionen annahmen. Es gibt keinen zuverlässigen Zeitplan, wann und unter welchen Bedingungen solche Prämieneinlösungen eventuell wieder möglich sein werden. Während es für diese beiden Programme eventuell zu spät ist, stellen Sie sicher, einen guten Ratschlag für jedes andere Programm anzuwenden: Falls Sie den geringsten Zweifel am Überleben Ihres Programmanbieters haben, lösen Sie Ihre Punkte so schnell wie möglich ein – und idealerweise mit stabileren Airline-Partnern. Es gibt keine Garantie, dass solche Buchungen im Falle einer Zahlungsunfähigkeit anerkennt würden, aber es ist wahrscheinlich das Beste, was Sie versuchen können. Avianca hat sich auch für zahlungsunfähig erklärt, aber ihr LifeMiles-Programm erlaubt (noch) die Prämieneinlösung.