Ravindras Blog

15. September 2020

Geschrieben von Ravindra Bhagwanani am in News

Während sich auch die Erneuerung des Virgin Atlantic-Programms in ein größeres Kundenbindungsprogramm für die ganze Virgin-Gruppe verzögert, können sich Flying Club-Mitglieder noch über eine interessante Innovation in dem aktuellen Programm freuen – die es vermutlich auch in das neue Programm machen wird, da sie während dieser Übergangsperiode eingeführt wurde: Prämienflüge mit Virgin Atlantic ergeben jetzt Statuspunkte, was so das Erreichen der nächsten Mitgliedsstufe erleichtert. In jeder Klasse entspricht die Anzahl der gesammelten Punkte den Punkten, die man zu dem niedrigsten Tarif mit bezahlten Tickets sammelt. Ein solches Feature besteht bereits in einigen Hotelprogrammen für Prämien-Übernachtungen, ist aber neu für Vielfliegerprogramme für Prämienflüge, die komplett mit Meilen bezahlt werden.