Ravindras Blog

Geschrieben von Ravindra Bhagwanani am in News

PG-EK

Der FlyerBonus von Bangkok Airways ist vielleicht nicht das attraktivste Programm, aber es hat gerade ein neues Vielflieger-Partnerschaftsabkommen mit Emirates unterzeichnet, was neue Möglichkeiten eröffnet: Diese Partnerschaft reiht sich nämlich in die bestehenden Partnerschaften mit Qatar Airways und Etihad ein, was bedeutet, dass Mitglieder Punkte für Flüge mit jeder dieser drei Gesellschaften in einem einzigen Programm kombinieren können. Das Programm ist so eventuell für allem für preissensible Kunden zwischen Europa und Asien/Australien als Option in Betracht zu ziehen, die regelmäßig auf einer dieser drei Golf-Gesellschaften zu enden riskieren und die nicht zusätzliche Vorteile durch das Erreichen einer Elite-Mitgliedschaft anstreben. Man sollte jedoch beachten, dass Punkte im FlyerBonus-Programm nach drei Jahren verfallen, selbst für aktive Mitglieder.