Ravindras Blog

Geschrieben von Ravindra Bhagwanani am in Archives

AF-QF

Air France/KLM und Qantas haben in ihren Programmen Flying Blue und Frequent Flyer eine gegenseitige volle Sammel- und Einlöse-Partnerschaft gestartet. Diese Partnerschaft über Allianzgrenzen hinaus macht sicher viel Sinn da es beiden Programmen hilft, Lücken in ihrer Abdeckung zu schließen. Für Flying Blue-Mitglieder war es bisher etwas schwierig nach Australien zu gelangen da das Programm nur über asiatische Partner im Stil von China Southern oder China Airlines verfügte, die klare zweite Wahlen für Flüge von Europa nach Australien darstellen – im Vergleich zu den größeren Gesellschaften aus Südostasien oder dem Golf, die man in den anderen Allianzen antrifft. Seit den Betriebseinstellungen von Malév und Air Berlin fehlten Qantas klar Reiseoptionen innerhalb Zentraleuropas da all ihre anderen europäischen Partner von S7 Airlines zu Iberia sich wirklich an den Rändern Europas befinden. Eine willkommene Wertsteigerung für Mitglieder der beiden Programme!