Ravindras Blog

Geschrieben von Ravindra Bhagwanani am in News

Nur die Älteren unter uns mögen sich vielleicht noch vage daran erinnern, dass vor langer Zeit über die Einführung eines Vielfliegerprogramms von easyJet spekuliert wurde. Während easyJet jetzt sicher bereut, in der aktuellen Lage kein solches Werkzeug zu besitzen, um ihr zu helfen, ihre Flugzeuge wieder zu füllen, wird sie sich mit einem anderen Problem auseinandersetzen müssen, falls sie sich je dennoch dazu entschließt, ein Programm zu starten: Der logische Name für ihr potentielles Programm, Orange Miles, wurde jetzt nämlich von der afghanischen Kam Air für neu gestartetes Programm belegt. Aber die gute Nachricht ist, dass easyJet sich eventuell sogar von diesem eher erfrischenden Programm inspirieren lassen kann, das keinen Punkteverfall, ein flexibles Familienkonto und einen Bonus für Online-Buchungen aufweist.