Ravindras Blog

15. November 2022

Geschrieben von Ravindra Bhagwanani am in News

Iberia hat angekündigt, noch im November in ihrem Iberia Plus-Programm auf eine Umsatzbasis umzusteigen. Nach der Umstellung werden Basismitglieder 5 Avios pro ausgegebenem Euro verdienen (was mehr ist als die 4 Meilen pro ausgegebenem Euro bei den Air France KLM- und Lufthansa-Programmen Flying Blue und Miles & More) und Elitemitglieder werden bis zu 8 Avios pro ausgegebenem Euro sammeln. British Airways hat bestätigt, in 2023 den gleichen Schritt im Executive Club zu vollziehen. Während das System transparent ist, ist die Hauptfrage, ob British Airways-Flüge für Iberia Plus-Mitglieder auch auf eine Umsatzbasis wechseln oder auf einer Meilenbasis verbleiben und umgekehrt – und ebenso mit den anderen IAG-Programme von Qatar Airways, Aer Lingus und Vueling, da die Währungen im Prinzip frei zwischen den Programmen transferiert werden können. Während die Basis-Sammelrate von 5 Meilen pro Euro annehmen lässt, dass es mit der Umstellung keine einseitigen Gewinner oder Verlierer geben wird, können sich jedoch dank diesen flexiblen Beziehungen zwischen den verschiedenen IAG-Programmen einige interessante opportunistische Szenarien auftun.