Ravindras Blog

16. Mai 2022

Geschrieben von Ravindra Bhagwanani am in Archives

Schlechte Neuigkeiten für Eurowings-Vielflieger: Das Programm Boomerang Club wird zum 30. Juni eingestellt und Kunden wird dann ein „Upgrade“ auf Miles & More vorgeschlagen. Was Lufthansa genau unter diesem „Upgrade“ versteht, bleibt dem durchschnittlichen Boomerang Club-Mitglied jedoch verschlossen: Anstatt 10 Meilen pro ausgegebenem EUR wird er dann noch 4 Meilen pro EUR verdienen und Prämienflüge innerhalb Europas werden dann anstatt 10.000 Meilen für die einfache Flugstrecke 35.000 Meilen für einen Hin- und Rückflug kosten. Das entspricht also eher einer fast fünffachen Entwertung, was nicht einmal der russische Rubel schafft. Da Eurowings auch in einigen anderen Star Alliance-Programmen teilnimmt, fährt man dort etwas besser – wird aber sicher auch dort nicht die Großzügigkeit des Boomerang Clubs wiederfinden.