Aktuelle Neuigkeiten

AKTUELLE NEUIGKEITEN


Hier sind sie: die wichtigsten Neuigkeiten der Vielfliegerprogramme!

Diese Seite liefert Ihnen regelmäßig aktuelle Neuigkeiten über die Vielfliegerprogramme. Da ein kompletter News-Service an dieser Stelle jedoch zu umfangreich und von wenig Nutzen für Sie wäre, wählen wir jeweils die wichtigsten Neuigkeiten aus, welche nach unserer Meinung am besten den Bedürfnissen unserer Kunden entsprechen.

Falls Sie an unserem Vielfliegerservice teilnehmen und die Option gewählt haben, diese Neuigkeiten zu erhalten, senden wir sie Ihnen jeweils kostenlos und automatisch zu, sobald sie veröffentlicht wurden.

Sollten Sie zu bestimmten der nachfolgend aufgeführten Programmen irgendwelche weiteren Informationen benötigen, können Sie sich über unsere Liste der Vielfliegerprogramme.

Für Programmanbieter bieten wir einen Service an, einen monatlichen individualisierten Newsletter zu erstellen, der alle relevanten Entwicklungen in den für sie wichtigen Konkurrenzprogrammen abdeckt. Kontaktieren Sie uns als Programmanbieter bitte für weitere Details bezüglich dieses Services.

Schauen Sie auch regelmäßig auf unsere Flash Infos unter der Menüleiste für weitere Neuigkeiten über Vielfliegerprogramme und Global Flight!


Geschrieben von Ravindra Bhagwanani am in News

EY-ABG

Etihad Guest hat eine exklusive Mietwagenpartnerschaft mit der Avis Budget-Gruppe begonnen. Ähnlich zu dem, was British Airways auf diesem Gebiet vor einiger Zeit in ihrem Executive Club tat, ist es jedoch nicht wirklich klar, wie Mitglieder hiervon konkret profitieren. Einige kleine Vorteile scheinen nicht auszureichen, um die Nachteile einer kleineren Auswahl auszugleichen, da Etihad Guest die Verbindungen nicht nur zu ihren früheren Partnern Europcar, Hertz und Sixt gekappt hat, aber auch zu der Buchungsplattform rentalcars.com. In der Realität eines Geschäftsreiseumfelds, wo Reisende kaum einen Einfluss auf die Wahl des Mietwagenunternehmens haben, wird Etihad Guest so für viele sicher eine schwierigere Wahl.

Geschrieben von Ravindra Bhagwanani am in News

Mar
Nach dem Relaunch des kombinierten Marriott-Starwood-Ritz Carlton-Programms unter dem neuen Namen Marriott Bonvoy letzten Monat war das Feedback nicht nur positiv. Einige kleinere Verschlechterungen, gepaart mit operativen Problemen, frustrierten einige Mitglieder, da sie, aus ihrer individuellen Perspektive, wenig Verständnis für mit der Schaffung eines solchen Mammut-Programms verbundene Probleme zeigten. Wenn Sie bereit sind, dieses Kapitel hinter sich zu lassen und positiv in die Zukunft zu blicken – verstehend, dass es für die meisten schwierig sein wird, angesichts der erweiterten Abdeckung von Marriott an dem Programm vorbeizukommen -, ist die wiederkehrende Promotion für doppelte Punkte ab dem zweiten Aufenthalt vielleicht die richtige Gelegenheit dies zu tun. Die Promotion wird vom 19. März bis zum 04. Juni laufen und eine Einschreibung ist erforderlich.

Geschrieben von Ravindra Bhagwanani am in News

JL-StJ

Non-Air Prämien stellen in den meisten Vielfliegerprogrammen sicher einen fragwürdigen Wert dar – aber Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel: Japan Airlines bietet in ihrer JAL Mileage Bank für solche Prämien in der Tat einen eher vernünftigen Wert an, zumindest im Vergleich zu anderen Programmen. Und diese Möglichkeiten wurden jetzt auf ihren Partner Stay Japan ausgeweitet, eine Plattform zur Buchung von Ferienunterkünften in Japan. 10.000 Meilen können für einen Voucher von 11.000 JPY eingelöst werden. Wenn man sie richtig einsetzt liefern Flugprämien in der Regel immer noch einen höheren Wert, aber angesichts der eher strikten Verfallsregeln in dem Programm ist diese Option nicht so sehr ein Verzweiflungsakt, wie das in anderen Programmen der Fall wäre!

Geschrieben von Ravindra Bhagwanani am in News

Acc

Als Teil ihrer fortgesetzten Internationalisierung um ein wirklich globales Unternehmen zu werden, hat AccorHotels angekündigt, nicht nur den französischen Namen ihres gegenwärtigen Treueprogramms Le Club AccorHotels fallen zu lassen, aber auch, es in ein weiter gefasstes Lifestyle-Programm, Accor Live Limitless (ALL) genannt, umzuwandeln. Über einige nette, aber nicht wirklich greifbare Marketing-Aussagen hinaus wurden jedoch noch keine Details bekannt, was dies wirklich für Mitglieder bedeuten wird, in Bezug auf die Grundstruktur des Programms, welche neuen konkreten Vorteile hinzugefügt werden. Angesichts der generellen Geschäftsumwandlung von Accor gibt es hier sicher ein Potenzial, etwas Nettes zu machen, aber momentan heißt die Devise abwarten und Tee trinken – und den Wert der Punkte immer im Blick zu behalten. Ein konkretes Startdatum wurde nicht angekündigt, aber es wird erwartet, dass die neue Plattform 2020 operativ sein wird. Und ja, ALL wird ab 2019/20 auch der neue Trikot-Sponsor des Fußballklubs Paris St Germain werden – ob das endlich deren jährlich wiederkehrendes blamables Auftreten in der Champions League ein Ende setzen wird bleibt abzuwarten…

Geschrieben von Ravindra Bhagwanani am in News

BA-Hot

Der Executive Club von British Airways hat nicht nur eine Partnerschaft mit noch einer zusätzlichen Hotelbuchungsplattform gestartet, bietet sie aber auch in einer interessanten Variante an. Mitglieder, die über Hotels.com buchen, können entweder 6 Meilen pro ausgebebenem GBP sammeln – was deutlich mehr ist als mit anderen Vielfliegerprogramm- Partnerschaften von Hotels.com – oder nur die Hälfte davon, dann aber parallel auch Punkte im Kundenbindungsprogramm von Hotels.com, Hotels.com Rewards, sammeln. Da letzteres pro zehn bezahlte Nächte eine Gratisnacht anbietet ist es ziemlich attraktiv und auf einen Teil der British Airways-Meilen zu verzichten stellt für regelmäßige Hotelgäste deswegen sicher den besseren Wert dar.